Wie Gesichtsöl in der Hautpflege verwendet wird

Wie Gesichtsöl in der Hautpflege verwendet wird

 

Sie machen die Haut seidig weich, wunderbar geschmeidig und sind reich an nährenden Inhaltsstoffen - Gesichtsöle haben viel zu bieten. 

 

Wenn Sie nach einem Gesichtsöl suchen, sind Sie nicht allein. Öl ist eine beliebte Kategorie in der Hautpflege und das aus gutem Grund. Gesichtsöle bieten eine außergewöhnliche Hydratation, die für jeden Hauttyp wichtig ist, und sie verleihen Ihrem Teint einen taufrischen, natürlich wirkenden Glanz. Ein Gesichtsöl verleiht Ihrer Haut ein fantastisches Aussehen und Gefühl.

 

Die Auswahl eines Gesichtsöls für Ihre Haut ist eine Wissenschaft für sich. Verschiedene Öle haben unterschiedliche Eigenschaften. Arganöl enthält z. B. hautpflegende Fettsäuren, während Karanjaöl antimikrobiell wirkt. Sonnenblumenkernöl wiederum liefert viel Vitamin E, das ein starkes Antioxidans und entzündungshemmend ist. In der Hautpflege sind Gesichtsöle dafür bekannt, Feuchtigkeit einzuschließen und die Feuchtigkeitsbarriere zu stärken. Das macht die Haut geschmeidig und schützt sie besser vor Umweltschäden.

 

Aber es ist auch eine Kunst, wie Sie es in Ihre Pflegeroutine einbauen sollten. Wenn Sie wissen, welche Art von Gesichtsöl Sie benötigen, wie Sie es in Ihre Hautpflege integrieren und es richtig anwenden, können Sie die Vorteile dieses vielseitigen Produkts voll ausschöpfen.

 

 

 

Die Vorzüge eines Luxusöls bei der Hautpflege für Ihr Gesicht

 

Ein luxuriöses, hochwertiges Öl wie The Face Oil ist für jeden Hauttyp geeignet. Einige Produkte enthalten ein einziges Öl, während andere aus mehreren verschiedenen Ölen bestehen. Überprüfen Sie bei der Auswahl eines Gesichtsöls auf dem Etikett, dass es nur minimal zusätzliche Inhaltsstoffe enthält. Vermeiden Sie Produkte mit Duft- oder anderen potenziellen Hautreizstoffen.

 

Hier finden Sie einige der Vorteile, die Gesichtsöle für bestimmte Hauttypen bieten:

Hautalterung

Die Zeichen der Hautalterung nehmen mit dem Alter zu. Die Kollagenproduktion verlangsamt sich, jahrelange Sonnenschäden zeigen sich als dunkle Flecken oder feine Linien, und unser Teint verliert ein wenig von seiner natürlichen Spannkraft.

 

Gesichtsöle reduzieren Falten und Hyperpigmentierung, während ihre regenerierenden Eigenschaften für eine festere und geschmeidigere Haut sorgen. Da das Gesichtsöl in die Feuchtigkeitsbarriere der Haut einzieht, sieht Ihr Teint straffer, glatter und somit jugendlicher aus. Öle nähren reife Haut auf wunderbare Weise. 

Trockene Haut

Gesichtsöle sind ideal für trockene Haut, die oft schuppig, gerötet, rau oder sogar rissig ist, wenn Sie in einem kalten Klima leben. Öle können trockene Haut und die damit oft einhergehende Sensibilität lindern. Da sie Feuchtigkeit einschließen, stärken Gesichtsöle die Hautbarriere und schützen vor transepidermalem Wasserverlust, der Ihre Haut noch mehr austrocknen kann.

 

Jedes Gesichtsöl spendet trockener Haut von Natur aus Feuchtigkeit. Bei zusätzlich sensibler Haut sollten Sie Sonnenblumenkern- oder Jojobaöl versuchen, um die Haut zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren.

Fettige Haut

Es klingt vielleicht unlogisch, aber Gesichtsöl ist auch bei fettigerer Haut hilfreich. Eine trockene Hautbarriere führt zu einer erhöhten Talgproduktion, die die Poren verstopfen kann. Gesichtsöl versorgt die Hautbarriere mit Feuchtigkeit und wirkt ausgleichend. Es verhindert so eine übermäßige Talgproduktion. Ein Gesichtsöl verhindert außerdem transepidermalen Wasserverlust.

 

 

 

Kombinieren Sie Gesichtsöle mit Seren und Feuchtigkeitscremes

 

Sie können ausschließlich The Face Oil verwenden, Ihre Haut wird aber auch nicht übersättigt, wenn Sie es zusammen mit anderen Pflegeprodukten verwenden. Das Öl kann z. B. mit einem Serum oder einem Moisturizer kombiniert werden, wodurch sich die Wirkungen ergänzen.

 

The Serum hat z. B. eine leichte Textur, die es zu einer guten Grundlage für ein Gesichtsöl macht. Seren haben auch eine andere Funktion, denn ihre Formulierungen zielen meist auf spezifische Hautpflegeprobleme ab. Wenn Sie z. B. ein Serum gegen Akne verwenden, brauchen Sie die Hydratation, die ein Gesichtsöl bietet.

 

Moisturizer lassen sich auch gut mit einem Gesichtsöl kombinieren, um die Hydratation zu verbessern. Das ist wichtig für trockene oder reife Haut oder als Teil Ihrer Hautpflege bei kaltem Wetter, um die Haut vor den Elementen zu schützen.

 

Sie können beide Produkte nacheinander auftragen oder sie vermischen. Oder Sie tupfen einfach ein wenig Gesichtsöl auf die Stellen, die besondere Pflege benötigen. Unsere Feuchtigkeitspflege für das Gesicht harmoniert perfekt mit The Face Oil. Für ein wahrhaft luxuriöses Erlebnis kombinieren Sie The Ultimate Soothing Cream und The Face Oil, um Ihre Haut optimal zu pflegen.

 

 

Augustinus Bader The Face Oil

 

The Face Oil verkörpert eine Evolution in der modernen Hautpflege. Es enthält beliebte Öle wie Argan-, Jojoba- und Sonnenblumenkernöl sowie innovative Pflanzenstoffe wie Babassu-, Haselnuss- und Karanjaöl. Wie unsere anderen Gesichtspflegeprodukte basiert auch The Face Oil auf unserer patentierten TFC8® -Technologie, die die Regeneration der Haut nachhaltig fördert.

 

In Anwendertests gaben 99% der Teilnehmer:innen an, dass ihre Haut durch The Face Oil sofort strahlte und sich hydriert anfühlte, 98% sagten, dass es Rötungen beruhigte und 97% sagten, dass ihr Teint glatter wirkte.

 

Für alle Hauttypen geeignet, The Face Oil:

 

●       Reduziert Falten, dunklen Flecken und andere Zeichen der Hautalterung

●       Nährt, um das Aussehen und die Struktur Ihrer Haut zu verbessern

●       Verleiht Ihrer Haut ein strahlendes Aussehen

●       Stärkt und bewahrt die Hautbarriere, so dass Ihr Teint gesünder und jugendlicher aussieht

●       Schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, die zu vorzeitiger Hautalterung führen können

Anwendung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, The Face Oil in Ihre tägliche Pflegeroutine zu integrieren. Bitte verwenden Sie immer nur zwei bis drei Tropfen - ein wenig Öl reicht völlig aus:

 

●       Verwenden Sie das Öl anstelle Ihrer normalen Feuchtigkeitspflege und klopfen Sie es sanft in Ihre Haut ein.

●       Tragen Sie Ihre Feuchtigkeitspflege auf und tupfen Sie dann The Face Oil als Primer für das Make-up darüber.

●       Geben Sie Tropfen von The Face Oil direkt in Ihre Feuchtigkeitspflege und vermischen Sie beides in Ihrer Handfläche, bevor Sie es im Gesicht verteilen.

●       Tragen Sie Ihr Wunsch-Make-up auf, z. B. getönte Sonnencreme oder Foundation, und tupfen Sie dann The Face Oil dort auf, wo es für einen subtilen Highlighter-Effekt benötigt wird.

●       Verwenden Sie es bei der Gesichtsmassage, um die Haut sanft zu streicheln, ohne sie zu verletzen.

 

 

Sehen Sie, wie The Face Oil Ihr Hautbild transformieren kann. Kaufen Sie eine unserer bahnbrechenden Formeln für Haut- und Haarpflege sowie Nahrungsergänzungsmittel.