Reinigungsbalsam oder Öl: Was ist besser?

Reinigungsbalsam oder Öl: Was ist besser?

19 August 2022

Reinigungsbalsam oder Öl: Was ist der Unterschied?

Cleanser sind der allerwichtigste erste Schritt in Ihrer Hautpflege. Sie sind die Basis für alle anderen Produkte und sorgen für eine optimale Wirksamkeit. Es überrascht nicht, dass es so viele verschiedene Arten von Cleansern gibt, darunter zwei, die auf dem Kosmetikmarkt immer beliebter werden: Öle und Balsame. Beide enthalten zwar Öl, aber es ist vor allem eine Frage der Textur, wenn es um Reinigungsöl oder -balsam geht.

 

Balsame und Öle werden als sanfte, aber wirkungsvolle Reinigungsprodukte angepriesen, die Schmutz, Make-up und andere porenverstopfende Verunreinigungen beseitigen. Typische Öle, die in diesen Produkten verwendet werden, sind Sonnenblumen-, Kokos-, Traubenkern-, Oliven- oder Avocadoöl. Während Reinigungsöle flüssig sind, hat ein Reinigungsbalsam für Make-up eine feste Form. So ein Balsam kann alles - er pflegt Ihren Teint mit luxuriöser Cremigkeit und verleiht Ihnen gleichzeitig das Strahlen von sauberer und reiner Haut.

Die Vorteile eines Balsams

1. Das ist die Sinne verwöhnende Selbstfürsorge.

Ein reichhaltiger, samtiger Reinigungsbalsam fühlt sich herrlich an. Ein Balsam wird meist in sanften, kreisenden Massagebewegungen auf das Gesicht aufgetragen, die die Gesichtsmuskeln beruhigen. Mit einem Balsam reinigen Sie Ihr Gesicht nicht nur zweimal am Tag, sondern es ist ein Ritual, das Sie morgens belebt und abends entspannt.

 

2. Ein Balsam hinterlässt ein tolles Hautgefühl.

Es ist lange her, seitdem Seife für das Gesicht der Haut natürliche Öle und ihr pH-Gleichgewicht entzogen hat. Ein Reinigungsöl hydriert zwar besser als die Seifen der Vergangenheit, lässt sich aber nur schwer abwischen und hinterlässt einen etwas klebrigen Rückstand. Ein Reinigungsbalsam verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser von einer festen in eine glatte, milchig-flüssige Textur und lässt sich so leichter abspülen.

 

3. Es kann sich auch an verschiedene Hauttypen anpassen.

Ein Balsam ist vielleicht fester als ein Öl, aber er ist in der Regel auch leichter. Sie können es das ganze Jahr über bei jedem Hauttyp verwenden. Bei empfindlicher Haut sollten Sie darauf achten, dass der Balsam weder Duftstoffe noch Allergene enthält.

 

4. Sie können es überallhin mitnehmen.

Ein Reinigungsöl ist etwas glitschig, so dass Sie es nicht so einfach in den Koffer oder die Sporttasche packen können. Ein Balsam kann überallhin mitgenommen werden (und er läuft nicht auf andere Produkte in Ihrem Kosmetiktäschchen aus).

 

5. Ein Balsam funktioniert gut mit anderen Produkten.

Ein Balsam ist ein Muss, wenn Sie Ihre Haut doppelt reinigen, um sie sehr gründlich zu säubern. Lassen Sie den Balsam die schwere Arbeit machen (Entfernen von Make-up, Sonnencreme, Schmutz und Ablagerungen) und verwenden Sie anschließend einen leichteren Cleanser auf Wasserbasis, der abgestorbene Hautzellen und Bakterien entfernt, die zu Pickeln führen können. Ein Reinigungsgel ist der ideale Partner für einen Reinigungsbalsam, denn beide zusammen hydrieren und geben Ihrer Haut ein frisches Aussehen.

 

6. Entfernt mehr als nur Make-up

Während andere Produkte wie Kosmetiktücher sich nur auf das Entfernen von Make-up konzentrieren, ist die Reinigung Ihrer Haut mit einem sanften Cleanser ebenfalls sehr wichtig. Reinigungsbalsame entfernen nicht nur Make-up, sondern auch Schmutz, Reste von Sonnenschutz, Ablagerungen und Bakterien von der Haut und aus den Poren. So fühlt sich Ihre Haut schon nach einmaliger Anwendung gründlich gereinigt und erfrischt an.

 

7. Ideal für eine Doppelreinigung

Eine sanfte Reinigung umfasst sowohl Cleanser auf Wasser- als auch auf Ölbasis. Bei dieser Methode wird Make-up mit einem Cleanser auf Ölbasis entfernt und der Prozess mit einer Formel auf Wasserbasis abgeschlossen. Eine doppelte Reinigung ist ideal für Menschen mit fettiger oder zu Akne neigender Haut und für diejenigen, die in feuchtem Klima leben oder täglich Make-up und Sonnenschutzmittel tragen.

 

8. Sanft zur Haut

Die meisten Make-up-Tücher enthalten Alkohol und andere aggressive Inhaltsstoffe, die Ihre Haut austrocknen und Rötungen und Entzündungen verursachen. Die meisten Reinigungsbalsame haben jedoch eine sanfte, leichte, buttrige Textur, die für empfindliche Hauttypen geeignet ist.

 

Sie müssen auch nicht länger Wattepads oder Reinigungstücher verwenden, um Make-up zu entfernen, denn diese Produkte sind nicht immer so sanft, wie Sie denken. Sie können Mikrorisse in der Haut verursachen, was zu zusätzlichen Irritationen führt. Unser Reinigungsbalsam wird mit einem Musselintuch aus 100 % Baumwolle geliefert, das sanft zur Haut ist und alle öligen Rückstände entfernt.

 

Mit Reinigungsbalsam und Musselintuch lässt sich Make-up buchstäblich vom Gesicht abwaschen. So erhalten Sie in Sekundenschnelle einen reinen Teint und können Ihre Hautpflege mit sauberem Gesicht fortsetzen!

 

9. Reduziert Rötungen und Entzündungen

Reinigungsbalsame eignen sich besonders für empfindliche und trockene Hauttypen, denn sie beruhigen strapazierte Haut und bekämpfen Rötungen, Reizungen und Entzündungen. Die beruhigende, leichte Formel entfernt Make-up und verbessert gleichzeitig sichtbar Hautton und -struktur.

 

10. Ideal für zu Akne neigende Haut

Die Formulierung eines Reinigungsbalsams ist die perfekte Lösung, wenn Sie unter Akne leiden. Der Balsam reinigt Ihr Gesicht gründlich, ohne der Haut die natürlichen Öle zu entziehen.

 

 

 

Nachteile eines Reinigungsöls

 

1. Kann die Poren verstopfen

Bei zu Akne neigender oder fettiger Haut sollten vorsichtiger mit Cleansern auf Ölbasis sein, da viele von ihnen die Poren verstopfen und zu Reizungen und Pickeln führen können. Suchen Sie stattdessen nach Produkten mit nicht komedogenen Inhaltsstoffen.

 

2. Enthält manchmal harsche Bestandteile

Viele Reinigungsöle enthalten harsche Bestandteile wie Reizstoffe, Sulfate und Alkohol, die Ihrer Haut die natürlichen Öle entziehen und ihr natürliches pH-Gleichgewicht stören können. Die besten Cleanser enthalten sanfte Inhaltsstoffe, die Ihre Haut erfrischen und revitalisieren.

 

3. Hinterlässt ölige Rückstände

Reinigungsöle spenden mehr Feuchtigkeit als Seifen, lassen sich aber nicht so leicht von der Haut entfernen und hinterlassen oft klebrige Rückstände. Achten Sie darauf, überschüssiges Öl zu entfernen, bevor Sie mit Ihrer Routine fortfahren.

 

 

Die Doppelreinigungs-Methode

 

Wenn Sie mit einem Reinigungsbalsam die Doppelreinigung ausprobieren möchten, sollten Sie ein paar Dinge beachten:

 

Schritt 1: Wasser sollte der Hauptinhaltsstoff sein.

Für manche Hauttypen kann es zu viel sein, zwei Produkte auf Ölbasis gleichzeitig zu verwenden.


Schritt 2: Finden Sie die sauberste Option.

Die Feuchtigkeit aus Ihrem Reinigungsbalsam sollte nicht durch aggressive Inhaltsstoffe entzogen werden. Ein Reinigungsgel sollte Clean-Beauty-Inhaltsstoffe enthalten und keine potenziellen Reizstoffe wie Sulfate enthalten.


Schritt 3: Suchen Sie nach feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

Reinigungsgels werden aufgrund ihrer adstringierenden Wirkung häufig Menschen mit fettiger Haut oder Mischhaut empfohlen. Ihr Produkt sollte jedoch auch hydrierende Inhaltsstoffe enthalten, um die perfekte Balance zu finden. Achten Sie auf lindernde Inhaltsstoffe wie Aloe Vera oder Gurkenextrakt, um die Feuchtigkeitsbarriere der Haut zu pflegen und zu erhalten.

 

Schritt 4: Beachten Sie Ihren Hauttyp.

Wenn Sie von Natur aus fettige Haut haben, sollten Sie mit der Doppelreinigungs-Methode vorsichtig sein. Die gleichzeitige Verwendung von zwei Cleansern kann bei fettiger Haut zu einem trockenen und stumpfen Gefühl führen. Bei zu Akne neigender Haut ist die Doppelreinigung jedoch eine gute Methode, um Bakterien aus den Poren zu entfernen.

 

Schritt 5: Einmassieren.

Massieren Sie das Produkt sanft in die Haut ein, ohne zu ziehen oder zu zerren, da dies zu Irritationen und Mikrorissen führen kann (besonders bei zweimaliger täglicher Reinigung!).

 

Schritt 6: Waschen Sie Ihr Gesicht nicht zu oft.

Ja, Sie können Ihr Gesicht zu oft waschen. Anzeichen für übermäßiges Waschen sind Trockenheit, Reizungen oder Rötungen. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie sich auf eine einzige Reinigungsmethode beschränken.

 Die Verwendung der Reinigungsprodukte von Augustinus Bader

The Cleansing Balm and The Cream Cleansing Gel sind ein kraftvolle Doppelreinigungs-Duo. Sie können aber auch jedes Produkt allein verwenden. Beide Produkte enthalten unser patentiertes TFC8® zur Förderung der Zellerneuerung sowie pflanzliche Stoffe, Antioxidantien, essentielle Fettsäuren und andere pflegende Inhaltsstoffe. Ihr Teint sieht nicht nur sauber, sondern auch geklärt aus, mit einer sichtbaren Verbesserung von Hautton und -struktur.

 

Dieses strahlende Aussehen ist das Ergebnis unserer innovativen Hautpflegetechnologie, die auf echter Wissenschaft beruht. Wie alle unsere Produkte werden auch unsere Cleanser von Verbrauchern getestet, um die Ergebnisse zu überprüfen. In diesen Tests gaben 100 % der Anwender an, dass The Cleansing Balm Make-up und Schmutz mühelos entfernt, während 98 % zustimmten, dass The Cream Cleansing Gel die Haut beruhigt und entspannt.

 

Beide Cleanser können sowohl morgens als auch abends verwendet werden. Wir empfehlen jedoch diese doppelte Reinigung für ein optimales Hautpflegeerlebnis:

 

  • Massieren Sie eine erbsengroße Menge von The Cleansing Balm mit den Fingerspitzen in sanften, kreisenden Bewegungen auf die trockene Haut.
  • Fügen Sie warmes Wasser hinzu, um den Balsam zu einer milchigen Flüssigkeit zu emulgieren, während Sie Ihr Gesicht weiter massieren.
  • Weichen Sie „The Cloth“ (wird mitgeliefert) in warmem Wasser ein und wischen Sie dann den überschüssigen Balsam in sanften Kreisen weg.
  • Tragen Sie auf die noch feuchte Haut ein wenig The Cream Cleansing Gel auf, bis sich ein leichter Schaum bildet.
  • Spülen Sie den Gel-Cleanser mit warmem Wasser ab, tupfen Sie die Haut trocken und folgen Sie dem Rest Ihrer Hautpflegeroutine.

 

 

 

Eine neue Art der Reinigung

 

Sie suchen eine wirksame Alternative zu Ihrem Reinigungsbalsam auf Ölbasis? Dann empfehlen wir Ihnen The Foaming Cleanser, unsere Formulierung, die Ablagerungen, Unreinheiten und Make-up entfernt. Die leichte Creme-zu-Schaum-Textur entzieht der Haut keine Feuchtigkeit und greift das Mikrobiom der Haut nicht an, so dass Ihre Haut bei jeder Anwendung hydriert und ausgeglichen bleibt.

 

In unseren Anwenderstudien stimmten 99 % der Teilnehmenden zu, dass dieses Produkt die Haut reinigt, ohne sie auszulaugen oder auszutrocknen. Wenn Sie die Double-Cleanse-Methode ausprobieren möchten, ist The Foaming Cleanser der perfekte wasserbasierte Reiniger, den Sie mit Ihrem Reinigungsgel oder -balsam kombinieren können. Er funktioniert aber auch gut für sich allein.

 

Reinigungsbalsam oder Öl? Das ist keine Frage mehr, wenn Sie The Cleansing Balm ausprobiert haben. Entdecken Sie bahnbrechende Formeln für Haut- und Haarpflege sowie Nahrungsergänzungsmittel. Kaufen Sie heute Cleanser und andere Gesichtspflegeprodukte von Augustinus Bader.

 

Teils sanftes Peeling, teils Toner, teils hydrierende Essenz
Ab 33,00 €
Revitalisierender Cleanser für die Reinigung und Regeneration Ihres Teints
Ab 25,00 €
Reinigender Cleanser für jeden Tag, der Unreinheiten sanft entfernt
74,00 €